Willkommen auf unserer Website und viel Spaß beim stöbern ⏱

Die Leidenschaft für Saug- und Rennmotoren liessen diese Seite entstehen…
BMW Motorsport
Paul Rosche
Fliessbanktest DTM -Motor

https://de.m.wikipedia.org/wiki/Paul_Rosche

https://de.m.wikipedia.org/wiki/Walter_R%C3%B6hrl

M3 F80
700PS
Simon Lohmann und Jonathan Rea
Rene Rumler
Audi RS6 Spezialist
Christian Stange
Team Lorini
World Superbike Weltmeisterschaft
Formel BMW
1002 PS
Build by 2.7 T Motorsport
Schweden



□□□□□□□□



□□□□□□□□□
WTCC M3
Tischner Motorsport
Historischer Motorsport
F1, AsiaTech V10


□□□□□□□□□
Unser TensorRace Luftfiltersystem 2022

Mythos Sportluftfilter… *Click here*

Etwas Aufklärung zum Mythos Sportluftfilter

Von

Thomas Nützl / TGP-MotoRacing

Ralf Steinert / Fastbike Magazin

Björn Berlemann / BBM Motorsport

und Philipp Kaess

Hier erklärt
Thomas Nützl von
https://www.tgp-racing.com

wie man Racingluftfilter richtig einsetzt


Kommentar zum Video :

10,2 PS Mehrleistung sind durchaus
Möglich..
Allerdings kommt das durch eine kleine Serienfilterfläche
bei der Kawaski Zx10R zustande
Und der Motor war extrem gemacht so
das der Serienfilter hart „getaktet „
hat.
Bei Serienmotoren fällt das Ergebnis natürlich
geringer aus.
Prüfstand : Biketech Lohmann

________
Vermessen von verschiedenen Sportluftfiltern
Björn Berlemann
BBM-Motorsport

_____

Ralf Steinert prüft in seiner Art Luftfiltersysteme



_______
Hier wird von Philipp Kaess ein Fliessbanktest erklärt.
Wir erzielen z.B. echte 5% mehr Luftdurchsatz .

So sollten Sportluftfilter vermessen werden .

_________

Hier z.B. “ taktet“ der Filter bei ca. 350 cfm und geht auf „Block“.



_____



Warum bauen wir überhaupt unser TensorRace-Luftfiltersystem?

Jeder Sportluftfilter hat seine Berechtigung,sei  es aus Gründen des Sounds oder der Wiederverwendung nach dem reinigen.

Mehr Durchsatz ist wohl der größte Wunsch..

Die Krux bei der Sache ist das die Hersteller von Papierfiltern wie Mahle oder Denso so gute Prozesse zur Herstellung gefunden haben das mit Baumwolle oder Schaumstofffiltern die Gasgeschwindigkeit kaum verbessert werden kann.


Bei Sportmotoren mit über 30% Mehrleistung oder hohen Gasgeschwindigkeiten kommen die Filter
an ihre „Taktgrenze“ 
und gehen auf “ Block“ wie im Video zu sehen ist.

1 Cubic foot per minute = [cfm]

Hier wird der Filter mit 450 cfm angefahren und geht bei 350 cfm
auf „Block“.



Unser TensorRace
schafft ca. 490 CFM mit SDX-Nanofaservorfilter .
Der Verlust an Gasgeschwindigkeit in der Raceversion liegt bei unter 2%..


Danke fürs schauen und durchlesen



—————-

für Fragen gerne eine Mail zu :

werkstatt@tensorrace.de

□□□□□□□□□□□□□□

Für unsere Suchmaschine:


ZX10R ,Kawasaki Ninja ZX10R
,Sportluftfilter ,
TensorRace
,Leistungssteigerung ,Ansaugung ,
BMW Motorsport ,
Racing ,

BMW M140i F20 ,
Audi RS4 B7,
Ringtool ,Nordschleife ,

VW Polo 6 GTI AW 2.0 TSI
Golf 8 GTI 2.0 TFSI EA888 EVO4

BMW M340i , B58 Motor, Race1000 , BMW M2 F87,
Toyota Supra A90 MK 5 GR ,
BMW Z M40i G29
S55-Motor ,
BMW 240i F22 ,BMW 440i,

Audi S3 8V 2.0 TFSI ,
Audi TTS III FV / 8S…
Differenzdruckgerät zur genauen Analyse
von Volumenstrom und Druckabfall
nach Filter etc.